Euromillionen Lotto

Neben den staatlichen Lotterien und privaten Anbietern nimmt Euro Millionen Lotto eine Sonderstellung der Lotto Spiele ein. EuroMillionen Lotto (Euromillions) wurde von Anfang an so konzipiert, dass es überregional gespielt wird. Derzeit wird EuroMillionen Lotto in Spanien, Frankreich, England, Irland, Österreich, Liechtenstein, Belgien, Portugal und der Schweiz ausgetragen. Euro Millionen Lotto findet im Gegensatz zu 6 aus 49 oder Lotto 6 aus 45 in zwei Teil-Ziehungen statt, wobei einmal 5 aus 50 und einmal 2 aus 9 gezogen werden.

Die Euromillionen Lottoziehung findet einmal wöchentlich, und zwar jeden Freitag statt. Ein Euro Millionen Lottoschein kostet in allen Teilnahmeländern 2 Euro und ist in den landesüblichen Annahmestellen erhältlich. Den großen Reiz an diesem Lotto Spiel machen wohl die extrem hohen Jackpots und Gewinnsummen aus. Durch die große Anzahl an Teilnehmern und den im Vergleich zu anderen Lotterien hohen Einsatz von 2 Euro kommen enorme Gewinnsummen zustande. Die bisherigen Rekordjackpots lagen bei ca. 180 Millionen Euro - eine Summe die staatliche Lotterien natürlich nicht bieten können.

Vergleichbar mit dem System von Euro Millionen Lotto ist das Amerikanische Lottospiel Mega Millions. Die Wahrscheinlichkeit bei Euromillionen Lotto zu gewinnen ist erheblich geringer als bei Lotto 6 aus 49 oder 6 aus 45 zu gewinnen, dem gegenüber stehen allerdings die viel größeren Gewinne für den Fall das man sowohl 5 aus 50 als auch 2 aus 9 richtig erraten hat.

Ebenso wie für alle anderen Lotterien gibt es mittlerweile auch zahlreiche Spielgemeinschaften für EuroMillionen Lotto. Die Wahrscheinlichkeit bei Euro Millionen den Jackpot zu knacken, und alle 5 Symbole plus beide Sterne richtig zu tippen beträgt exakt 0,000001311%. Um also den großen Erfolg zu landen bedarf es jeder Menge Glück....