Lotto 6 aus 45 in Österreich

Mittwoch und Sonntag. Die Ziehung, bei der neben Lotto 6 aus 45 auch die Gewinnzahlen für Joker ermittelt werden, wird dabei im österreichischen Rundfunk (ORF) übertragen. Die Gesamtausschüttung der Einsätze (also die Summe der abgegebenen Lottoscheine) wird zu ca. 50% wieder an die Gewinner ausgeschüttet, wobei auf den Lotto Sechser (6 Richtige) 42% der Gewinnsumme entfallen. Diese wird auf die Anzahl der Gewinner aufgeteilt - sollte es keinen 6er geben, kommt es bei der folgenden Ziehung zu einem Jackpot. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele richtige Zahlen zu erraten (maximal 6).

Lotto 6 aus 45 kann auch im System gespielt werden, was allerdings wie bei allen Lotterien zu keinen höheren Gewinnchancen führt. Die Teilnahme an einer Lotto Ziehung (Einsatz eines Lottoscheines) kostet 0,85 Euro. Tippannahmestellen sind in erster Linie österreichische Trafiken. Der höchste je in Österreich geknackte Jackpot bei Lotto 6 aus 45 betrug etwas über 7 Millionen Euro.